Gemeinde Rimbach

Seitenbereiche

Logo der Gemeinde Rimbach
| |

Seiteninhalt

News

Stellenausschreibung Abwasserverband Oberes Weschnitztal

Der Abwasserverband Oberes Weschnitztal sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Geschäftsführer (m/w/d) in Vollzeit
 
Der Abwasserverband Oberes Weschnitztal als Körperschaft des Öffentlichen Rechts, übernimmt die hoheitliche Aufgabe der Abwasserentsorgung für seine vier Mitgliedskommunen Mörlenbach, Rimbach, Fürth, sowie der Stadt Lindenfels auf einer Fläche von 115 qkm.

Aufgabenschwerpunkte:
-       Geschäftsführung des laufenden Betriebs des Abwasserzweckverbandes
-       Führung des Personals des Verbandes
-       Konzeption, Umsetzung und Auswertung des Verbandscontrollings
-       Führung, Planung, Koordination und Überwachung der Verwaltungstätigkeiten des Verbandes
-       Berichterstattung und fachliche Beratung des Verbandsvorstandes
-       Erarbeitung und Bereitstellung verbandsspezifischer Informationen zu rechtlichen, technisch-wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen
-       Organisation von Verbandsversammlungen sowie anderer satzungsmäßig vorgesehener Institutionen
-       Ermittlung der Verbandsumlage sowie Sicherstellung der Generierung sonstiger betrieblicher Erträge einschl. Zinseinnahmen
-       Beauftragung bzw. Durchführung von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen als Entscheidungsgrundlage von Investitionsvorschlägen sowie Beratung des Vorstands im Hinblick auf Investitionsentscheidungen
-       Beratung und fachliche Unterstützung des Verbandes nach außen sowie in Rechtsangelegenheiten, insbesondere vor Gericht
-       Vorbereitung und Verhandlung von Verträgen, Abmachungen und anderen rechtsverbindliche Beziehungen
-       Identifikation von und Entscheidung über Maßnahmen der Prozessdigitalisierung und Reorganisation der operativen Verbandstätigkeit
-       Verantwortliche Korrespondenz mit Bürgern, Unternehmen und Behörden
 
Qualifikationsprofil:
-       Abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf
-       Schul- oder Hochschulbildung
-       Fachprüfungen
-       Mehrjährige Führungserfahrung
-       Erfahrungen im Verwaltungsbereich
-       Abgeschlossene Hochschulbildung
 
Wir erwarten:
-       Teamorientierte und kommunikative Denk- und Arbeitsweise
-       Belastbarkeit
-       Sicherer Umgang mit dem PC, insbesondere MS-Office, Internet und Bürokommunikationssoftware
-       Bereitschaft zur Weiterbildung
-       Teamfähigkeit
-       Kontaktfreudig- und -freundlichkeit
-       Durchsetzungsfähigkeit
 
Was können wir Ihnen bieten?
-       Mitarbeit in einem motivierten Team
-       Vergütung nach Entgeltgruppe E 13 TVöD/ A 13
 
Wir freuen uns auf Sie!
Der Abwasserverband fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen alle
Bewerber (m/w/d), unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.
Ehrenamtliches Engagement findet im Auswahlverfahren positive Würdigung.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis spätestens zum 07.10.2022 an die Personalverwaltung der Gemeinde Mörlenbach per E-Mail an m.unholz@moerlenbach.de (ausschließlich PDF-Dateien) oder postalisch an die Gemeinde Mörlenbach, GB 10, Rathausplatz 1 69509 Mörlenbach, senden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir
Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurücksenden. Ihre Daten werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften gespeichert und nach Abschluss des Bewerbungs-verfahrens entsprechend vernichtet.
 
Haben Sie noch Fragen?
Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Mario Unholz
Telefon: 06209 / 808-10 oder E-Mail: m.unholz@moerlenbach.de.
Nähere Informationen über den Abwasserverband Oberes Weschnitztal erhalten Sie auf unserer Homepage www.aow-moerlenbach.de.