Gemeinde Rimbach

Seitenbereiche

|

Volltextsuche

Seiteninhalt

Rückblick Ferienspiele 2016

Rückblick Ferienspiele 2016

Auch in diesem Jahr waren die Ferienspiele der Gemeinde Rimbach wieder ein voller Erfolg.

98 Kinder nahmen an siebzehn verschiedenen Veranstaltungen teil, wovon neun Veranstaltungen komplett ausgebucht waren.

 

 

TV Zotzenbach

Das Motto des TV Zotzenbach

Bereits bei der Eröffnung der Ferienspiele am Montag, 18.07.2016 beim TV Zotzenbach konnte Bürgermeister Holger Schmitt 34 Kinder begrüßen.
Das Motto lautete „Gaudi-Olympiade“ und startete mit einem Fackellauf.
Danach begann das abwechslungsreiche Programm, an 22 Stationen konnten die Kinder ihr sportliches, faires und besonderes Können unter Beweis stellen. Nach dem Fackellauf folgte ein gemeinsames, tänzerisches Warm-Up, danach wurden die Kinder in Gruppen eingeteilt und hatten viel Spaß mit lustigen Spielen wie Gummistiefel-Weitwurf, Sackhüpfen, Erbsenweitspucken und natürlich dem absoluten Highlight, das Großtrampolin.

Partnerschaftsverein Rimbach

Ermittlungen mit dem PaRi im Heidelberger Schloss

Am Dienstag, den 19.07.2016 unternahmen die Ferienspielkinder mit dem Partnerschaftsverein Rimbach einen Ausflug zum Heidelberger Schloss.
Im Rahmen eines Rollenspiels konnten die Kinder ein Verbrechen aufklären, welches sich vor über 400 Jahren dort ereignet hatte. Hierbei spielten sie sich durch das Schloss und lernten einige Bereiche kennen, welche anderen Schlossbesuchern verborgen bleiben.
Nach der erfolgreichen Auflösung des Kriminalfalles erlebten die Kinder die Mittagspause bei schönem Sommerwetter im Schlosspark, ehe sie noch das Apothekenmuseum besuchten und dort an einem Quiz teilnahmen.
Mit Bus und Bahn ging es dann wieder zurück nach Rimbach, wobei den Kindern die Wartezeit mit einem kleinen Eis versüßt wurde.

Wing Tsun

Gewaltpräventionskurs

Sowohl am Dienstag, den 19.07. als auch am Donnerstag, den 21.07. 2016 konnten die Kinder in altersgerechten Gruppen an dem Gewaltpräventionskurs der WingTsun Schule Weinheim und Rimbach teilnehmen.
Die beiden Kurse sorgten dafür, dass alle Teilnehmer/innen mit ihr Selbstbewusstsein deutlich steigerten. Die Kinder und Jugendlichen lernten wie man Konfliktsituationen erfolgreich meistern, und ihr Leben gewaltfrei gestalten kann. Sie erfuhren dadurch, dass sie dadurch weder Opfer noch Täter von Gewalttaten werden, anderen helfen können und auch Herausforderungen annehmen können.

Verein der Hundefreunde

Spiel und Spaß mit Hunden beim Verein der Hundefreunde

Ebenfalls am Dienstag den 19.07.2016, wurde eine Gruppe von Ferienspielkindern auf dem Gelände des Vereins für Hundefreunde Rimbach begrüßt.
Den Teilnehmern wurde der sichere Umgang mit Hunden erklärt, danach wurden ein paar Kennenlernspiele gespielt. Außerdem war ein kleiner Trainingsparcours aufgebaut, den die Kinder mit und ohne Hunde durchlaufen konnten. Anschließend hatten Kinder und Hunde viel Spaß bei verschiedenen Spielen.

Gemeinde Rimbach / AWO

Ausflug zum Kurpfalzpark

Der Ausflug der Gemeinde Rimbach, durchgeführt von den Betreuern der AWO Rimbach, fand am Mittwoch, den 20.07.2016 statt.
Die Ferienspielkinder unternahmen dieses Jahr eine Fahrt zum Kurpfalzpark bei Wachenheim.
Ein besonderes Highlight war die Greifvogelschau, welche bereits ganz am Anfang besucht wurde. Danach erlebten die Kinder einen Tag voller Spiel und Spaß, zwischen vielen Tieren und Attraktionen.
Besonders beliebt waren hierbei die Tretboote, die Bimmelbahn und die tolle Sommerrodelbahn.
Nach einem aufregenden Tag ging es mit dem Bus zurück nach Rimbach, wo die Kinder ihren Eltern einiges zu erzählen hatten.

Landeskirchliche Gemeinschaft Zotzenbach

Mit der Landeskirchlichen Gemeinschaft ...
.. auf der Alla-Hopp-Anlage in Unterabteinach

Am 21.07.2016 hatte die Landeskirchliche Gemeinschaft Zotzenbach ein interessantes Programm geplant.
Treffpunkt waren die Räumlichkeiten der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Zotzenbach, wo die Kinder zuerst Geschichten von König David erlebt haben und dann im Rahmen eines Hausspiels einen mysteriösen Mordfall lösten.
Nach einem leckeren Essen fuhren die Kinder dann gemeinsam mit den Betreuern zur Alla-Hopp-Anlage in Unterabtsteinach, wo sie noch viel Spaß hatten.

Angelsportverein Rimbach

Am Freitag den 22.07.2016 erlebte eine Gruppe der Ferienspielkinder interessante Stunden zusammen mit dem ASV Rimbach.
Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung, fuhr die Gruppe gemeinsam zum Rückhaltebecken. Dort wurden die Kinder in Kleingruppen eingeteilt, welche in Rotation verschiedene Disziplinen, Gewässerkunde, Casting und das Angeln kennenlernten und durchführten.
Nach einem aufregenden Vormittag ging es zurück zum Vereinsheim, wo die ganze Gruppe ein gemeinsames Mittagessen einnahm. Anschließend konnten die Kinder verschiedene Spiele spielen und mit dem Ruderboot auf dem Teich fahren, ehe sie von ihren Eltern abgeholt wurden.

Odenwaldklub Rimbach

Mit dem Odenwaldklub im Bergtierpark

Am gleichen Tag traf sich eine kleine Gruppe von Kindern zusammen mit dem Odenwaldklub für den geplanten Ausflug zum Bergtierpark Erlenbach.
Dort hatte der Verein eine Rallye organisiert, bei dieser die Kinder Fragen beantworten mussten, deren Antworten auf den Beschreibungstafeln an den Tiergehegen zu finden waren.
Anschließend hatten die Kinder die Möglichkeit, an einem Stück Seil das Knüpfen von Knoten zu üben. Unter Anleitungen und Hilfestellungen durch die Betreuer wurde auch diese Aufgabe mit viel Geschick und Eifer gemeistert.
Beim gemeinsamen Abschlussessen wurden die Ergebnisse der Rallye ausgewertet, ehe alle gemeinsam zurück nach Rimbach fuhren,

Musikwerkstatt Rimbach

Cajon-Bau in der Musikwerkstatt

Am Montag, dem 25.07.2016, konnten die Kinder in der Musikwerkstatt Rimbach an einem Instrumentenbau-Workshop teilnehmen.
Unter fachkundiger Anleitung fertigte die Gruppe ihre eigenen Trommel-Holzkisten, eine sogenannte Cajon.
Nach einer Pause, in der sich die Kinder im Garten mit Kuchen und Getränken stärkten, sorgten einige kleine Sing- und Bewegungsspiele für Abwechslung.
Beim letzten Teil des Programms lernten die Kinder von der Rhythmik- und Schlagzeugdozentin der Musikwerkstatt einige Grundspieltechniken, welche auch fleißig geübt wurden. Abschließend spielten die Kinder ihren Eltern noch einige Stücke auf ihrem neuen Instrument vor.

Tierschutzinitiative Weschnitztal

Tierisch viel Spaß mit der Tierschutzinitiative beim TraB eV

Am gleichen Tag, ermöglichte die Tierschutzinitiative Odenwald (TSI) 16 Kindern einen abwechslungsreichen Nachmittag auf dem Pferdehof TRaB der Familie Rettig in Rimbach in den Steinertswiesen.
Auf dem Pferdehof angekommen, wurden die Kinder zuerst mit den Pferden bekannt gemacht. Die Kinder lernten einige über Pferde, wie man sich ihnen richtig nähert und sie füttert. Anschließend durften alle Kinder dabei helfen die Pferde zu striegeln und zu putzen und ihnen Zöpfe zu flechten.
Mit den Pferden und Hunden ging es dann in den großen Freilauf, um ein spannendes Ritterspiel zu spielen.
Danach erlebte ein Teil der Gruppe einen Ausritt durch die Wiesen und Wälder, während die andere Hälfte mit den Pferden longierten. Nach einer Weile wurde natürlich getauscht.
Als Abschiedsgeschenk bekamen die Kinder jeweils eine Rosette zum Anheften an die T-Shirts, welche nach der Rückfahrt nach Rimbach stolz den Eltern präsentiert wurden.

Volksbank Rimbach

"Ohne Moos nix los" lautete das Programm bei der Volksbank in Rimbach

Einen aufregenden Tag erlebten die Kinder am Dienstag, den 26.07.2016 bei der Volksbank Rimbach. Nach der Begrüßung durften die Kinder im Konferenzraum der Bank Platz nehmen und erfuhren im Rahmen eines kleinen Lehrfilms viel Interessantes über die Geschichte des Geldes, ehe sie anschließend viele verschiedene Währungen aus aller Welt in Augenschein nehmen durften. Danach bekamen die Kinder die Geldautomaten, den Falschgeldprüfer, die Kasse der Volksbank und auch den Tresorraum gezeigt und durften einem Schließfach eine kleine Überraschung entnehmen.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen erlebten die Kinder eine lustige Rätselrunde, bei dem es einige Preise zu gewinnen gab.
Bei Naschereien und Apfelschorle sahen sich alle gemeinsam einen lustigen Disneyfilm mit Dagobert Duck an, bei dem es natürlich auch um viel Geld ging.

Heimat- und Museumsverein Zotzenbach

Beim Heimat- und Museumsverein Zotzenbach

Am gleichen Tag konnte eine andere Gruppe Ferienspielkinder beim Heimat- und Museumsverein Zotzenbach spannende Stunden verbringen.
Nach der Begrüßung wurde zuerst das Mittagessen, die Gemüsesuppe, zubereitet, wobei alle tatkräftig halfen die Zutaten zu schippeln.
Anschließend wurden die Kinder in kleine Gruppen eingeteilt und lernten reihum das im Jahre 1772 erbaute Rote Haus vom Dachgeschoss bis zum Keller kennen.
Nach der Mittagspause konnten die Kleingruppen filzen und weben lernen. Ebenso wurde der Bau von Insektenhotels ermöglicht und im Hof wurden die Kinder in die Feinheiten des Boulespiel eingeweiht.

TG Rimbach

Spiel und Spaß bei der TG Rimbach

Am Mittwoch, den 27.07.2016 wurde eine Gruppe von Kindern von den Betreuern der TG Rimbach im Stadion empfangen. Dort stellte die Leichtathletikabteilung durch verschiedene Übungen vorgestellt.
Anschließend ging es in das nahe TG Sportzentrum, wo die Kinder den Jazztanzbereich kennenlernten und eine kleine Choreographie einstudierten.
Nach der Mittagspause bekamen die Kinder die Bosselgruppe vorgestellt und lernten einige Tricks und Kniffe zum Bosseln.
Zum Abschluss hatten die Kinder eine aufregende Zeit mit der Volleyballabteilung.
Alle Angebote hatten den Kindern viel Spaß gemacht und so hatten sie einiges zu berichten, als sie von ihren Eltern abgeholt wurden.

Kerweverein Rimbach

Mit dem Kerweverein im Luisenpark Mannheim

Am Donnerstag, den 28.07.2016 ermöglichte der Kerweverein Rimbach einer Gruppe von Kindern einen Ausflug zum Luisenpark in Mannheim.
Mit Bus und Straßenbahn ging es vom Rimbacher Bahnhof bis nach Mannheim. Dort angekommen konnten die Kinder sich zuerst auf einem der vielen Spielplätze austoben.
Bei der folgenden Führung durch die Volieren und Gehege sahen die Kinder viele verschiedene Tiere, unter anderem Pinguine, Uhus und Flamingos.
Besonders beeindruckt war die Ausflugsgruppe von den vielen Störchen, welche sich im Luisenpark befinden. Diese flogen dicht über die Besucher hinweg und stolzierten nur wenige Meter neben den Kindern durch den Park.
Abschließend konnten die Kinder noch einmal auf einem der Spielplätze toben, ehe die Rückfahrt nach Rimbach angetreten wurde.

Deutsches Rotes Kreuz Rimbach

Erste Hilfe und vieles mehr beim DRK Rimbach

Am Freitag, den 29.07.2016 begannen die Ferienspielkinder bei der Ortgruppe des Deutschen Roten Kreuzes in Rimbach mit ein paar Begrüßungsspielen zum Kennenlernen. Danach lernten sie, wie man diverse einfach Verbände und einen Fingerkuppenverband anlegt. Anschließend wurde das Einsatzfahrzeug des Roten Kreuzes besichtigt und natürlich auch das Blaulicht und Martinshorn ausprobiert. Nach einem gemeinsamen Mittagessen, bestehend aus Spaghetti und Wackelpudding als Nachtisch erlebten die Kinder noch einen spannenden Nachmittag auf der Kreidacher Höhe bei aufregenden Abfahrten mit der Sommerrodelbahn.

FSV Blau-Weiß Rimbach

Mädchenfußball beim FSV Blau-Weiß Rimbach

Ebenfalls am letzten Tag der Ferienspiele bot der FSV Blau-Weiß Rimbach „Mädchenfußball“ für die Ferienspielkinder an.
Gestartet wurde mit verschiedenen Übungen zur Ballgewöhnung, anschließend musste ein Dribbelparcours bewältigt werden.
Nach einer Pause mit erfrischenden Getränken und einem Eis als Überraschung, wurden verschiedene Trainings- und Spielformen mit und ohne Ball absolviert.
Am Ende ließen es sich die Teilnehmerinnen nicht nehmen. das Erlernte ihren Eltern in einem Abschlussspiel vorzuführen.

Auch im Namen aller Eltern bedankt sich die Gemeinde Rimbach bei allen Betreuern und Helfern aus den Vereinen und Organisationen, welche diese bunten und vielfältigen Ferienspieltage mit viel Liebe und Sorgfalt ermöglicht haben.                                         

Alle Kinder dürfen sich bereits auf die Ferienspiele 2017 freuen.